ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch die Firma Weine Englitsch, D.I. Birgit Englitsch mit dem Firmensitz und der Geschäftsadresse in 1150 Wien, Gablenzgasse 41/3/15.

Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

Preise

Die Preise verstehen sich inklusive aller Abgaben und Steuern und gelten ab Lager ohne Abzug. Alle durch den Versand entstehenden Spesen trägt der Käufer.
Ab einem Bruttowarenwert von derzeit EURO 100 übernimmt Weine Englitsch die Kosten der Zustellung innerhalb von Wien.
Die auf der Homepage, in Katalogen, Prospekten, Preislisten etc. angegebenen Preise sind - soweit nicht im Einzelfall ausdrücklich etwas anderes angegeben ist - stets freibleibend. Für Nachbestellungen sind die Preise unverbindlich. Druckfehler vorbehalten.

Zahlung

Der Kaufpreis ist spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung bzw. Lieferung der Ware fällig. Dies gilt auch für Teillieferungen, bei denen der Kaufpreis für die jeweils gelieferten Teilmengen zu bezahlen ist.
Weine Englitsch behält sich das Eigentum an allen Waren bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Nebengebühren vor.
Ist der Käufer mit der Zahlung oder sonstigen Leistung in Verzug, so kann Weine Englitsch
- den ganzen oder noch offenen Kaufpreis sofort fällig stellen,
- Verzugszinsen von 4% über dem Basiszinssatz der Oesterreichischen Nationalbank, mindestens 10% pro Jahr, plus Umsatzsteuer verrechnen und
- bei Nichteinhaltung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten sowie
- den Ersatz von Betreibungs- und Einbringungskosten verlangen

Eingeräumte Rabatte oder Boni sind mit dem Eingang der vollständigen Zahlung aufschiebend bedingt. Die Einlösefrist von Warengutscheinen/Einkaufsbons etc. richtet sich nach dem an den Warengutscheinen/Einkaufsbons etc. angegebenen Datum.
Rabatte und Skonti gelten nicht für Subskriptionen, Raritäten, Auktionen, Gewinnspiele jeder Art oder bereits reduzierte Waren. Rabatte, Skonti sowie Aktionsangebote sind nur bei der Abnahme von üblichen Haushaltsmengen anwendbar.

Gefahrenübergang

Bei Selbstabholung der Ware durch den Käufer gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe auf den Käufer über.
Bei Lieferung gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an den Kunden oder dessen Vertreter über.

Geld-zurück-Garantie und Ausnahmen

Weine Englitsch ist bis auf Widerruf bereit, bei ihr gekaufte Waren gegen Erstattung des vollen Kaufpreises unter folgenden Voraussetzungen zurückzunehmen: Die Rückgabe muss innerhalb von 10 Tagen ab Rechnungsdatum originalverpackt, unbeschädigt und unter Vorlage der Originalrechnung erfolgen. Die Rücknahme erfolgt zu dem zum Zeitpunkt des ursprünglichen Kaufs gültigen Preis.
Eine Erstattung in Bargeld ist nur insoweit möglich, als der Kunde mit Bargeld oder Scheck bezahlte und der Scheck bereits eingelöst wurde. Für Bezahlung mit Gutschein oder Gutschrift kann nur eine Gutschrift ausgestellt werden.
Ausdrücklich ausgenommen von dieser "Geld-zurück-Garantie" sind Bestellwaren, Ausstellungsartikel, Fundgrubenartikel, Restposten und Teilmengen aus Verpackungseinheiten, Teilmengen aus Sets und Waren aus Versteigerungen (Auktionen).

Ist der Käufer ein Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes und hat er seine Bestellung per Post, Telefon, Telefax, e-mail oder über den Internet-Onlineshop aufgegeben, so kann er gemäß §§ 5e - 5h KSchG und in Abweichung von obigen Angaben innerhalb von vierzehn Tagen ab Lieferung schriftlich oder durch Rücksendung der Ware vom Kaufvertrag zurücktreten. Der Rücktritt bedarf keiner Begründung, sondern muss nur fristgerecht abgesendet werden. Der Käufer erhält gegen Rücksendung der Ware den bereits bezahlten Kaufpreis zurückerstattet, hat jedoch die Kosten der Rücksendung zu tragen. Dieser Punkt gilt nicht für Auktionen.

Lieferung

Die Lieferung erfolgt durch Weine Englitsch oder einen beauftragten Spediteur zu geschäftsüblichen Zeiten, sofern nicht anders vereinbart.
Versandkosten innerhalb von Österreich betragen pro Karton zu 12 Flaschen 10 Euro bzw. pro Karton zu 6 Flaschen 7,5 Euro.
Im Fall der Nichtannahme von bestellter Ware ist Weine Englitsch berechtigt, den Ersatz der dadurch entstandenen Mehraufwendungen zu verlangen.
Die Annahme von Bestellungen erfolgt unter Vorbehalt der Liefermöglichkeiten. Weine Englitsch behält sich vor, bei Überzeichnung eines Produktes den Bestellern auch geringere Mengen zuzuteilen. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferfrist durch von Weine Englitsch nicht zu vertretende Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht bzw. verlängert sich die Lieferzeit um die Dauer dieser Hindernisse. Zu den von Weine Englitsch nicht zu vertretenden Umständen gehören insbesondere: Schwierigkeiten beim Bezug der Waren oder Vormaterialien von Dritten, bei Subskriptionen die verspätete Freigabe der Waren durch den Lieferanten, Betriebsstörungen (auch bei Lieferanten), Verkehrsstörungen, Aussperrungen und Streiks sowie alle Fälle höherer Gewalt.
Weine Englitsch ist in den genannten Fällen berechtigt, vom Vertrag zur Gänze oder teilweise zurückzutreten, ohne schadenersatzpflichtig zu werden. Voraussetzung für den Rücktritt des Kunden vom Vertrag ist dagegen ein von Weine Englitsch zu vertretender Lieferverzug trotz schriftlicher Setzung einer angemessenen Nachfrist von mindestens vier Wochen.

Gewährleistung

Gewährleistungsansprüche setzen voraus, dass Mängel Weine Englitsch unverzüglich angezeigt werden, und zwar erkennbare Mängel sofort bei Übernahme, versteckte Mängel nach Entdeckung, und unter Vorlage der Originalrechnung.
Ein Gewährleistungsanspruch ist in jedem Fall mit dem Fakturenwert der gelieferten und mangelhaften Ware begrenzt.
Handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Design stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar.
Weine Englitsch haftet nicht für geschmackliche, farbliche, materialmäßige und mustermäßige Übereinstimmung oder sonstige Übereinstimmungsmerkmale von nachbestellter Ware. Entsprechendes gilt für nach Muster bestellter Ware, soweit sich die Abweichung in den handelsüblichen und technischen Grenzen hält.
Bei älteren Weinen kann es vorkommen, daß die Etiketten etwas mitgenommen sind. Der Grund dafür liegt darin, daß die Weine in einem Weinkeller gelagert werden, was für die Entwicklung und Haltbarkeit der Weine von Vorteil ist, den Etiketten aber - bedingt durch die hohe Luftfeuchtigkeit - schaden kann. Daraus ergibt sich kein Gewährleistungs-Anspruch.
Nach Verkostung, Konsumation oder begonnener Ver- oder Bearbeitung der Ware ist jede Gewährleistung ausgeschlossen.

Weine Englitsch haftet für Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, mit Ausnahme von Schäden an der Person.
Die Haftung ist im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mit 10% des Warenwertes begrenzt. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen den Käufer ist ausgeschlossen.
Für Geschäfte mit Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gilt der letzte Punkt nicht.

Abholung

Bei Weine Englitsch bestellte bzw. kommissionierte Ware ist innerhalb von 14 Tagen ab Verständigung bzw. Kommissionierung abzuholen. Eine allfällige längere Lagerzeit bis zu maximal 4 Wochen muss vereinbart werden.
Wird die Ware innerhalb dieser Frist nicht abgeholt bzw. nicht übernommen, hat Weine Englitsch das Recht, entweder die Ware auf Gefahr des Käufers unter Anrechnung einer Lagergebühr von 5% des Rechnungsbetrages pro angefangenem Monat plus Umsatzsteuer zu lagern und auf Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder aber nach Setzung einer Nachfrist von 2 Wochen vom Vertrag zurückzutreten und die Ware an einen anderen Kunden weiterzuverkaufen, wobei in diesem Fall der Käufer eine sofort fällige Manipulationsgebühr von 10% des Kaufpreises plus Umsatzsteuer zu zahlen hat.

Subskriptionen

Mit einer Subskription erwirbt der Besteller das Bezugsrecht für den im jeweiligen Subskriptionsangebot genannten Wein mit einer Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt. Das Subskriptionsangebot ist stets freibleibend und nur während des darin genannten Zeitraums offen. Bei Überzeichnung eines Weines behält sich Weine Englitsch die Zuteilung auch geringerer Mengen vor.
Die Ausliefertermine der Weine sind von der Freigabe der Produzenten abhängig und können sich verschieben. Bei Ausfall der Lieferung erhält der Besteller die geleistete Anzahlung auf den Subskriptionswein sofort zurückerstattet. Es besteht kein Anspruch auf Realersatz.

EDV-Verarbeitung von Kundendaten

Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Kundenpflege verwendet.

Sonstige Bestimmungen

Sofern einzelne Bestimmungen des Vertrages bzw. dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen.
Erfüllungsort dieses Vertrages ist sowohl für Weine Englitsch als auch den Käufer Wien.

EMail-Newsletter und Kundendaten

Mit dem Vertragsabschluss eines Kaufes bei Weine Englitsch stimmt der Käufer zu, dass seine Daten in der Kundendatenbank gespeichert und für firmeninterne Zwecke verwendet werden wie z.B. das Zusenden des Newsletter per Mail. Die Zustimmung zum Erhalt des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden indem der Newsletter per Mail an info@englitsch.com mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" abbestellt wird. Dieses Mail muss von der bei Weine Englitsch eingetragenen Email-Adresse verschickt werden, da sonst ein Zusammenhang zum zu ändernden Kundeneintrag nicht hergestellt werden kann. Die Kundendaten selbst werden dadurch nicht gelöscht. Eine Löschung der Kundendaten muss von Kunden explizit per Mail, Fax oder schriftlich angefordert werden.

OS-Plattform
Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform).